Europa

Frau Rackete und ihre Flüchtlinge

Teilen:

Im Juni 2019 beförderte Kapitänin Rackete mit ihrer Sea Watch 3, vierzig Flüchtlinge nach Lampedusa, Italien. Trotz Verbot. Daraufhin wurde sie von der italienischen Polizei unter Hausarrest gestellt. Ich mag keine Meinung äußern, ob das falsch oder richtig war. Frau Rackete sieht sich selber wohl als Menschenretterin und die sogenannten “Gutmenschen” stilisieren sie hoch zu einer Heldin. Die italienische Polizei hingegen behauptet, dass sie Taxi-Dienste für Wirtschaftsflüchtlinge übernimmt. Beide haben wohl irgendwie Recht, und sind gleichzeitig gefangen in einem Netz […]

Continue Reading