Monthly:März 2020

Habemus Loesung Eine App

Teilen:

Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,Ins Dunkel zu treiben und ewig zu bindenIm Lande Mordor, wo die Schatten drohn Herr der Ringe, von J. R. R. Tolkien Wer kennt den kurzen Abschnitt des Gedichts nicht? Gib ihnen ein Geschenk, das sie an dich bindet und das gibt dir Macht über sie. Ich bin ausdrücklich gebeten worden, nicht von den Grünen, sondern von Robert zu sprechen. Den angehenden Öko-König der Grünen, der auf dem Weg zur Kanzlerschaft zuerst […]

Continue Reading

Sie sollen kommen, ja, aber bitte einzeln eintreten

Teilen:

In der Krise zeigt sich der Charakter eines Volkes und in einer Krise ist das Leben auf dem Land, außerhalb von Städten eindeutig besser. Und nicht, dass ich missverstanden werde. Wir leben in einer Krise. Einer lebensbedrohlichen Krise. Und in einer Krise ist es nur natürlich, dass sich Gruppen bilden. Wir gegen die. Ich verstehe das. Andernach ist eine Stadt mit etwa 35.000 Einwohnern und liegt zwischen Rhein und Eifel. Eine sehr schöne Lage, die geradezu einlädt die Sehenswürdigkeiten touristisch […]

Continue Reading

Freitagsgebet zu Corona-Zeiten

Teilen:

Wisst Ihr wo Sudan liegt? In Afrika. Im sogenannten Horn von Afrika. Es begab sich also, dass ich einen Facebook-Freund in Sudan habe. Einen fähigen Künstler, der sowohl schöne Bilder als auch Geschichten aus seinem Land postet. Ich habe immer wieder gerne seine Posts mit Hilfe der Google Übersetzung gelesen. Ich muss sagen, dass die Übersetzungen für mich manchmal sehr rätselhaft waren. Die Google-Übersetzung von Arabisch zu Deutsch scheint bei Google nicht ausgereift zu sein. Vielleicht kommen dazu noch Redewendungen, […]

Continue Reading

Andernach zu Coronazeiten

Teilen:

Ein Gespräch mit dem Oberbürgermeister der Stadt Andernach Achim Hütten, über die Situation in unserer Stadt, während und nach der Corona-Zeit.

Continue Reading

Die Wiederentdeckung der Menschlichkeit

Teilen:

Wir leben in Jahr 2020. Ein Jahr in dem eine neue Krankheit, innerhalb vonMonaten, sich über die gesamte Erde ausgebreitet hat. Es ist das Jahr in dem viele Blinde sich weigern, die Gefahr anzuerkennenaber auch das Jahr indem viele die Einschränkung ihrer persönlichen Freiheitfordern, indem sie Einführung von Ausgangssperren verlangen. In diesem Jahr stand ein gesamter Kontinent in Flamen und zum ersten Malwurden Flüchtlinge als Waffen eingesetzt, um mehr Geld zu erpressen. Es ist das Jahr, indem die Meinungsbildung von […]

Continue Reading

Andernach zur Zeiten des Coronavirus

Teilen:

Andernach in Zeiten des Coronavirus Seit dem die erfolgreiche Andernacher Gastronomie wegen des Emissionsschutzgesetzes (Lautstärke nach 22:00 Uhr) vergrault worden ist, war nicht wirklich viel los auf dem Andernacher Marktplatz. Doch zu Zeiten des Coronavirus ist es wirklich sehr leer. Die Gastronomie und die Geschäfte haben geschlossen. Darüber hinaus gibt es keinen Grund den unfreundlichen und leeren Betonplatz aufzusuchen. Das zweite Bild zeig den LIDL-Parkplatz. Ich habe den freundlichen jungen Mann der die Hände der Kunden mit Desinfektionsmittel besprüht hat […]

Continue Reading

Alles Gute Frau Merkel

Teilen:

Alles Gute Frau Merkel Der Arzt von Frau Merkel hat den Corona-Virus. Deswegen muss Frau Merkel in die Quarantäne. Ich wünsche Frau Merkel Gesundheit, auch wenn ich der Meinung bin, dass sie mit ihrer Politik Mitschuld an dem derzeitigem Zustand der Welt trägt.

Continue Reading